AA

Acht Aufsteiger fix

Seit Mittwoch stehen in der Champions League acht der 16 Achtelfinalisten fest. Am fünften Spieltag haben der VfB Stuttgart, ManU, FC Porto, FC Chelsea und AC Milan das Ticket für die nächste Runde gelöst.

In Gruppe E haben der deutsche Tabellenführer Stuttgart und der englische Meister ManU vorzeitig den Sack zugemacht. Die Schwaben bezwangen die Glasgow Rangers 1:0, der Treffer von Wenzel unmittelbar vor der Pause (45.) versetzte die deutschen Fans in Party-Stimmung. Völlig langweilig verliefen die 90 Minuten im Parallelspiel in Athen, wo sich Panathinaikos Manchester 0:1 (Forlan 85.) geschlagen geben musste.

Auch in Gruppe F sind die Würfel bereits vor dem “Finale” gefallen. Porto machte mit einem sicheren 2:1-Heimsieg gegen Partizan Belgrad alles klar, die Hintermannschaft der Gäste rund um Keeper Pantic machte beim Doppelpack durch McCarthy (25.,50.) alles andere als gute Figur. Real Madrid hatte den Aufstieg bereits vor dem Match in Marseille in der Tasche, die Madrilenen zeigten jedoch Charakter und gewannen durch Treffer von Beckham (35.) und Ronaldo (73.) 2:1. Mido hatte für die Franzosen zwischendurch ausgeglichen (63.).

Zwei überraschende Remis gab es in Gruppe G. Während Chelsea trotz der Nullnummer zu Hause gegen Sparta Prag sicher weitergekommen ist, muss Lazio Rom nach dem 1:1 gegen Besiktas Istanbul ordentlich zittern und kann es aus eigener Kraft nicht mehr schaffen. Der türkische Tabellenführer ging durch einen Elfmeter von Pancu (45.) in Front, den Italienern gelang durch Muzzi (56.) nur noch der Ausgleich.

In Gruppe H haben die Minimalisten von Milan einmal mehr zugeschlagen. Die Mailänder verließen sich beim 1:0-Sieg auswärts gegen das ersatzgeschwächte Ajax Amsterdam einmal mehr auf die Qualitäten ihres Torjägers Schewtschenko (51.) und ließen hinten nichts anbrennen. Hinter dem Titelverteidiger tobt der Kampf um Platz zwei, denn Celta und der FC Brügge trennten sich 1:1. Daher ist für Ajax (6), Celta (6) und Brügge (5) am letzten Spieltag noch alles möglich.

Gruppe E:
VfB Stuttgart – Glasgow Rangers: 1:0 (1:0)
Panthinaikos Athen – Manchester United: 0:1 (0:0)

Gruppe F:
Olympique Marseille – Real Madrid: 1:2 (0:1)
FC Porto – Partizan Belgrad: 2:1 (1:0)

Gruppe G:
Chelsea London – Sparta Prag: 0:0
Lazio Rom – Besiktas Istanbul: 1:1 (0:1)

Gruppe H:
Ajax Amsterdam – AC Milan: 0:1 (0:0)
Celta de Vigo – FC Brügge: 1:1 (0:0)

Link zum Thema:
UEFA.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Acht Aufsteiger fix
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen