AA

Winter kehrt zurück: Achraintunnel musste gesperrt werden

Achraintunnel musste gesperrt werden.
Achraintunnel musste gesperrt werden. ©Facebook/VN (Screenshot)
Schwarzach. Für Probleme sorgte am Mittwoch der Neuschnee in Vorarlberg, vor allem Richtung Bregenzerwald: Der Achraintunnel zwischen Dornbirn Nord und Alberschwende musste wegen hängengebliebender Fahrzeuge kurzfristig gesperrt werden.
Aktuelle Verkehrsmeldungen
A14 und S16 ständig im Blick

Die Sperre erfolgte wegen hängengebliebender Fahrzeuge, es kam zu Staubildung in beiden Richtungen. Noch vor Mittag konnte der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben werden. Verkehrsbehinderungen gab es auch auf der Ausweichstrecke über die L7.

Auch zwischen Lingenau und Müselbach kam es wegen hängengebliebender Lkw immer wieder zu Stau und Sperren.

Sturmtief “Niklas”: Mehrere Einsätze in Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Winter kehrt zurück: Achraintunnel musste gesperrt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen