Absturz eines Paragleiters in Sulzberg

Am Dienstag startete ein 39-jähriger Mann aus Röthenbach (D) mit einem Paragleitschirm in der Parzelle "Schönenbühl" und wollte in der Parzelle "Ach" landen.

Dabei wurde er von einer Windböe angehoben. Um nicht auf der L 2 landen zu müssen, drehte er eine Steilkurve, wobei er an Höheverlor. Bei der anschließenden Landung in einer Wiese erlitt er einen Beinbruch. Der Verletzte wurde mit der Rettung in das KH nach Lindenberg eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Absturz eines Paragleiters in Sulzberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.