Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abschiebungen: Huber blieb bei Einvernahme der Kosovarin

Die Einvernahme der aus Angst vor Abschiebung sieben Wochen lang untergetauchten Kosovarin Safete Zeqaj dauerte am Nachmittag noch an, berichtete der Pressesprecher der NÖ Grünen, Rudi Leo, der APA. NÖ Landesgeschäftsführer Thomas Huber sei vor Ort und verfolge das Geschehen.

Der 16-jährige Sohn Denis, der bei der Pressekonferenz mit Huber im Grünen Klub im alten NÖ Landhaus in der Wiener Herrengasse dabei gewesen war, wurde nicht festgenommen. Wo er sich derzeit befindet, war zunächst nicht bekannt.

Thomas Huber hatte vor Journalisten erläutert, dass die Frau von ihrem Versteck aus mit der Bitte um Hilfe Kontakt mit den NÖ Grünen aufgenommen habe. Geplant war, anschließend zur Bezirkshauptmannschaft Scheibbs zu fahren und auch den derzeitigen Aufenthaltsort der 39-Jährigen der Behörde bekannt zu geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Abschiebungen: Huber blieb bei Einvernahme der Kosovarin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen