AA

Abgängiger Heimbewohner in St. Gallenkirch aufgetaucht

Bartholomäberg - Am Dienstag­abend meldete das Seniorenheim Bartholomäberg der Polizei einen 46-jährigen Bewohner als vermisst. Nach einer großangelegten Suchaktion konnte der Abgängige in einem Gasthaus in St.Gallenkirch ausfindig gemacht werden.

Um 18.54 Uhr am Dienstag meldete das Seniorenheim Bartholomäberg den abgängigen 46-jährigen Bewohner, der von einer Wanderung nicht zurückgekehrt war.

Die daraufhin durchgeführte Suchaktion von Alpinpolizei mit Polizei-Hubschrauber, der Bergrettung Schruns/Tschagguns, der Feuerwehr Bartholomäberg und der Hundestaffel mit 4 Einsatzhunden verlief zunächst ergebnislos. Insgesamt waren zirka 60 Einsatzkräfte an der Aktion beteiligt.

In weiterer Folge fand die Polizei aber heraus, dass der Mann um 22.30 Uhr ein Lokal in St. Gallenkirch verlassen hatte. Am Mittwochmorgen konnte der Gesuchte schließlich in St. Gallenkirch angetroffen werden.

Er gab an, in den falschen Bus gestiegen zu sein. Deshalb habe er sich ein Zimmer in einem Gasthaus in St. Gallenkirch genommen. Der 46-Jährige wurde von einer Polizeistreife unverletzt wieder ins Seniorenheim zurück gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Abgängiger Heimbewohner in St. Gallenkirch aufgetaucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen