AA

Abgängiger Jugendlicher tot aufgefunden

Der 16-Jährige aus Egg-Großdorf konnte am Samstagabend nur noch tot aufgefunden werden. Einsatzkräfte entdeckten den Leichnam gegen 18.00 Uhr zwischen Egg-Großdorf und Lingenau in einem Bachbett unter einer Brücke.

Die genauen Todesumstände sind noch Gegenstand von Untersuchungen, Anhaltspunkte auf Fremdverschulden liegen nicht vor, teilte die Gendarmerie auf APA-Anfrage mit.

Der 16-Jährige war in der Nacht auf Samstag bei der Kirche in Egg-Großdorf kurz nach Mitternacht aus dem Auto von Bekannten ausgestiegen und hätte von dort nur noch einen kurzen Fußweg bis nach Hause gehabt. Dort traf der 16-Jährige nicht ein. Gegen 1.00 Uhr führte er mit seinem Handy ein Telefonat, eine halbe Stunde später verschickte er ein SMS. Seitdem fehlte von ihm jede Spur.

Nach der Abgängigkeitsanzeige der Mutter am frühen Samstagnachmittag wurde sofort eine groß angelegte Suchaktion eingeleitet, an der insgesamt 54 Einsatzkräfte von Bergrettung, Feuerwehr und Gendarmerie beteiligt waren. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Abgängiger Jugendlicher tot aufgefunden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.