Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abfallentsorger Häusle mit neuer Geschäftsführung

Lustenau - Der Vorarlberger Abfallentsorger Häusle hat eine neue Geschäftsführung: Wieland Hofer und Mag. Martin Bösch zeichnen seit Anfang 2008 für das Unternehmen verantwortlich.

Wieland Hofer und Mag. Martin Bösch verstärken bereits seit Oktober 2007 die Geschäftsleitung der Häusle GmbH und sind seit Anfang 2008 allein für das Unternehmen verantwortlich. Beide sind seit vielen Jahren in der Entsorgungsbranche in Vorarlberg tätig, unter anderem als geschäftsführende Gesellschafter der Rupert Hofer GmbH. Über die WHB Hofer GmbH halten Hofer und Bösch seit dem Herbst 26 Prozent der Anteile an Häusle.

Mit Jahresende ausgeschieden ist der bisherige Häusle-Geschäftsführer Gerd Schachenhofer. Er wird das Unternehmen aber als Konsulent weiter beraten. “Wir sind froh, dass uns das große Know-how von Gerd Schachenhofer im Entsorgungsbereich auch in den nächsten Jahren zur Verfügung steht”, betont Martin Bösch.

Schachenhofer habe die Expansion der Häusle-Gruppe in den vergangenen Jahren maßgeblich geprägt, so Bösch. Ebenfalls mit Jahresende 2007 hat der abfallrechtliche Geschäftsführer Karl Hagspiel das Unternehmen verlassen.

Optimismus für die Zukunft. Die beiden neuen Geschäftsführer sehen die Häusle-Gruppe für die nächsten Jahre gut aufgestellt. Nach dem “unabwendbaren Personalabbau” im Herbst sei nun Aufbruchsstimmung spürbar, sagt Wieland Hofer: “Der Zuschlag für die Entsorgung der Vorarlberger Bioabfälle und des Grünschnitts war für uns nicht nur wegen des Auftragsvolumens wichtig. Er war ein Signal.”

Die Häusle GmbH beschäftigt derzeit am Standort Lustenau 130 Mitarbeiter, in der gesamten Unternehmensgruppe sind es 370. Sie erwirtschafteten 2007 einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro.

Biographisches zur neuen Geschäftsleitung

Wieland Hofer, 44, ist seit 20 Jahren in der Entsorgungswirtschaft tätig. Zunächst als geschäftsführender Gesellschafter des elterlichen Unternehmens Rupert Hofer GmbH, später in verschiedenen Funktionen auch in der Häusle-Gruppe. Hofer initiierte mehrere Beteiligungen innerhalb der Gruppe und wirkte in deren Geschäftsleitung mit. Er ist auch Geschäftsführer der Häusle Schweiz AG, einer 100-Prozent-Tochter der Vorarlberger Häusle GmbH.

Mag. Martin Bösch, 42, ist seit 1997 Geschäftsführer und Gesellschafter der Rupert Hofer GmbH. Er ist dort unter anderem für Rohstoffeinkauf und Vertrieb, Organisation und Informatik, Finanz- und Personalwesen zuständig. Zuvor war er acht Jahre lang bei der Zumtobel-Gruppe im Marketingbereich und als Vorstandsassistent tätig.

Quelle: Häusle GmbH

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Abfallentsorger Häusle mit neuer Geschäftsführung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen