Motorschaden bei Pkw - Stau auf der A14

©VOL.AT/Matthias Rauch
Ein Fahrzeug mit Motorschaden sorgte am Dienstagabend für Stau auf der A14: Das Fahrzeug stand zwar auf dem Pannenstreifen, aber Schaulustige behinderten den Verkehrsfluss massiv.
Bilder vom Einsatzort
NEU

Gegen 17:50 stieg aus dem Motorraum eines Pkw kurz nach der Auffahrt Dornbirn Nord in Fahrtrichtung Lauterach Rauch auf. Die Fahrerin brachte das Fahrzeug zirka 500 Meter nach der Auffahrt auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. In Folge kam es zu gröberen Verkehrsbehinderungen – der allerdings schaulustigen Verkehrsteilnehmern geschuldet war: Es staute sowohl auf der A14 als auch auf der Auffahrt. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit Bindemitteln an, Löscharbeiten waren keine vorzunehmen. Im Einsatz stand die freiwillige Feuerwehr Dornbirn mit 2 Fahrzeugen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Motorschaden bei Pkw - Stau auf der A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen