Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A14: Illbrücke in Nenzing ab Montag teilweise gesperrt

Es wird voraussichtlich zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Es wird voraussichtlich zu Verkehrsbehinderungen kommen. ©Lerch
Die Arbeiten auf der Illbrücke (A 14 Rheintal/Walgau Autobahn) starten am 6. November. Die Bauarbeiten dauern rund vier Wochen – eine Spur in Richtung Deutschland wird gesperrt.

Am kommenden Montag startet die Asfinag mit Bauarbeiten an der Illbrücke (A 14 Rheintal/Walgau Autobahn) bei Nenzing. Grund dafür ist der Tausch eines Fahrbahnübergangs an der Brücke. Dabei handelt es sich um ein Bauelement der Brücke, das die Ausdehnungen der Brücke ausgleicht, die durch Temperaturunterschiede entstehen.

Die Bauarbeiten werden rund vier Wochen dauern. Dafür muss eine Fahrspur in Fahrtrichtung Deutschland gesperrt werden. Die Asfinag hat diese Maßnahme bewusst für November geplant, da in diesem Zeitraum eine einspurige Verkehrsführung aufgrund der Verkehrszahlen ohne wesentliche Verkehrsbehinderung möglich ist.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • A14: Illbrücke in Nenzing ab Montag teilweise gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen