AA

A14: Führerscheinneuling kracht gegen Leitschiene

Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt.
Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt. ©Bilderbos
Dornbirn - Am Mittwochmittag ist auf der A14 bei der Ausfahrt Dornbirn Nord ein 18-jähriger Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen die Leitschiene gekracht.

Der Pkw prallte, nach dem er ins Schleudern geraten war, gegen die rechte und infolge auch gegen die linke Leitschiene, bevor er schließlich zum Stillstand kam. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • A14: Führerscheinneuling kracht gegen Leitschiene
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen