Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A-Cappella unplugged im Doppelpack

Ottava Rima und Shiva Knows am 26. März im Kuppelsaal
Ottava Rima und Shiva Knows am 26. März im Kuppelsaal ©Eva Dorn

Das holländische Spitzen-Vokalensemble Shiva Knows ist am 26. März 2010 zu Gast beim Vorarlberger Doppelquartett Ottava Rima.

Starke Arrangements, groovige Performance, facettenreiche Stimmen, niveauvolle und vielfältige Vokalmusik, das alles erwartet die Zuhörer beim A-Cappella-Konzert der beiden Vokalensembles Shiva Knows (NL) und Ottava Rima (Vorarlberg) am 26. März 2010, 19.30 Uhr, im Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek in Bregenz.
Die niederländische Gruppe Shiva Knows wurde 2007 gegründet und feierte mit ihrer ersten Show “A Tribute to The Real Group” eine äußerst gelungene Premiere in der A-cappella-Szene. Die Presse schrieb damals: “Shiva Knows verleiht dieser wunderbaren Musik der schwedischen Formation Real Group mit eigenen, großartigen Versionen eine ganz spezielle musikalische Note.”

Shiva vereint zwei wunderbare Frauenstimmen, die sich in den verschiedensten Musikstilen wohlfühlen, mit einem ausdrucksstarken Tenor, dessen Stimmumfang keine Grenzen kennt, einem vielseitigen Bariton sowie einem tiefen “groovigen” Bass.
Wie in einem alten italienischen Versmaß eine Silbe den Reim mit den anderen sucht, so streben die acht Stimmen des Vorarlberger Vokalensembles Ottava Rima nach klanglicher Harmonie. Auf dieser Suche arbeiten die vier Sängerinnen und vier Sänger an unterschiedlichsten chorischen Werken und musikalischen Schöpfungen.
Shiva Knows besteht erst seit drei Jahren und hat beim Internationalen A-Cappella-Festival “Ward Swingle Award” 2007 in Graz überraschend den 3. Preis in der Kategorie Pop gewonnen. 2008 gewann das holländische Ensemble in Graz zweimal Gold sowie den Publikumspreis und zudem im selben Jahr den 1. Preis beim Totaal Vokaal Festival in Maastricht. Zusammen mit Ottava Rima, das 2008 zu den Kulturpreisträgern der Internationalen Bodenseekonferenz zählte und seit 2005 einen festen Bestandteil der heimischen A-Cappella-Szene bildet, feiert die Gruppe Shiva Knows am 26. März ihre Premiere in Vorarlberg.

A-cappella unplugged
Ottava Rima und Shiva Knows
Freitag, 26. März 2010, 19.30 Uhr
Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek
Kartenbestellungen über info@ottavarima.com
Vorbestellung: 13,- Euro
Abendkassa: 15,- Euro
Infos: www.ottavarima.com oder www.shivaknows.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • A-Cappella unplugged im Doppelpack
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen