Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

95. Generalversammlung des Vorarlberger Blasmusikverbandes in Alberschwende

©Vorarlberger Blasmusikverband
Am 2. November 2019 fand die 95. Generalversammlung des Vorarlberger Blasmusikverbandes im Hermann-Gmeiner-Saal in Alberschwende statt.
95. Generalversammlung des Vorarlberger Blasmusikverbandes

 

Der Musikverein Alberschwende eröffnete musikalisch die diesjährige Generalversammlung des Vorarlberger Blasmusikverbandes. Landesobmann Wolfram Baldauf begrüßte alle Musikanten in festlicher Tracht sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Ehrenamt. Die Anwesenheit der Vertreter aus Politik, Wirtschaft sowie von befreundeten Organisationen bestätigt die Arbeit des Verbandes.

Landesjugendreferent-Stellvertreterin Mag. Sabrina Ganahl-Ellensohn hat nach 10 Jahren ihre Position zur Verfügung gestellt. Ihr wurde für ihre Verdienste um die Organisation der Jugend-Landeswettbewerbe die ÖBV-Verdienstmedaille in Gold überreicht. Bei der diesjährigen Generalversammlung wurden Sandra Bayr und Laura Gmeiner – beide BM Lauterach – einstimmig zu Landesjugendreferenten-Stellvertreterinnen gewählt.

Geschäftsführer Werner Loacker wird nach 15 Jahren in den Funktionärsruhestand treten. Er wurde mit dem „Verdienstkreuz in Gold“ des Bundesverbandes ausgezeichnet.

Nach erfolgreicher Prüfung überreichte Landesstabführer Erik Brugger an vier Absolventen des das goldene Stabführerabzeichen. Der Vorarlberger Blasmusikverband gratuliert den Ausgezeichneten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • 95. Generalversammlung des Vorarlberger Blasmusikverbandes in Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen