Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"9 Plätze - 9 Schätze": Vorarlberg schickt Bodenseefelchen ins Rennen um den Sieg

Lecker: Bodenseefelchen auf Cremespinat mit Chili-Potatoes.
Lecker: Bodenseefelchen auf Cremespinat mit Chili-Potatoes. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Kasknöpfle schieden in einer Vorauswahl aus. Erstmals geht es bei der ORF Show um Österreichs Lieblingsgericht. Das Ländle muss bei der Edition "So gut isst Österreich" gegen das weltberühmte Wiener Schnitzel oder die leckeren Kasnudeln aus Kärnten antreten. 
Der schönste Platz Österreichs: Naturjuwel Körbersee
Formarinsee: Vorarlberg gewinnt "9 Plätze - 9 Schätze"

Nun geht es bei der beliebten ORF-Show “9 Plätze – 9 Schätze” nicht mehr um die schönsten Plätze Österreichs, sondern um besondere Schätze aus der österreichischen Küche. Im Mittelpunkt der kommenden Sendung stehen 9 Gerichte, die in ihrer Herkunft und Geschichte mit den jeweiligen Regionen Österreichs verbunden sind. In einer Vorauswahl konnte pro Bundesland zwischen 25. bis 29. April für je drei zur Auswahl stehende Gerichte gevotet werden. Hier die Ergebnisse.

Zu den 9 Landessiegern wurden gewählt:

  1. Bodenseefelchen (Vorarlberg)
  2. Kaspressknödelsuppe (Tirol)
  3. Bosner (Salzburg)
  4. Innviertler Kübelspeck-Knöderl (Oberösterreich)
  5. Mostviertler Mostbratl (Niederösterreich)
  6. Wiener Schnitzel (Wien)
  7. Burgenländische Grammelpogatscherl (Burgenland)
  8. Kärntner Kasnudeln (Kärnten)
  9. Ausseer Ursalzfisch (Steiermark)

Die anderen zwei Gerichte, die in Vorarlberg aus dem Rennen flogen, sind: Rehschnitzel mit Polmanudeln sowie Käsknöpfle.

Am Ende wird das beliebteste Gericht Österreichs mittels Jury-Wertung bzw. telefonisch vom Publikum gekürt. Die Jury besteht aus je einem Landesstudio-Experten und Prominenten.

Die Kulinarik-Duos der 9 Bundesländer:

  1. Michael Schönborn und Karin Stecher (Vorarlberg)
  2. Martin Leutgeb und Daniela Schmiderer (Tirol)
  3. Laura Feiersinger und Iris Köck (Salzburg)
  4. Günther Lainer und Bettina Graf (Oberösterreich)
  5. Simone und Thomas Birgfellner (Niederösterreich)
  6. Heinz Marecek und Alex Jokel (Wien)
  7. Konstanze Breitebner und Nicole Aigner (Burgenland)
  8. Nicole Schmidhofer und Reinhart Grundner (Steiermark)
  9. Friedl Würcher und Bernd Radler (Kärnten)

Die Sendung wird am 25. Mai um 20:15 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. Durch die Show führt Barbara Karlich, im Greenroom unterstützt von Norbert Oberhauser.

2015 gewann Vorarlberg die Sendung um den schönsten Platz Österreichs mit dem “Formarin-See und der Roten Wand”. 2016 folgte der nächste Sieg mit dem Körbersee. Gewinnen wir nun auch mit den Bodenseefelchen?

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "9 Plätze - 9 Schätze": Vorarlberg schickt Bodenseefelchen ins Rennen um den Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen