Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

9. Musikwettbewerb Clash of Sounds 2014

Dustskill aus Tettnang (D) und Snowflake aus Liechtenstein teilten sich den ersten Platz beim internationalen Musikwettbewerb 2014
Dustskill aus Tettnang (D) und Snowflake aus Liechtenstein teilten sich den ersten Platz beim internationalen Musikwettbewerb 2014 ©Between Bregenz
Clash Of Sounds 2014

Liechtensteiner und Deutsche Band teilen sich den 1. Platz und gewinnen Studio-Aufnahme bei internationalem Musikwettbewerb

Die Sieger des von Jugendlichen ins Leben gerufenen Musikwettbewerbs Clash of Sounds, der am Samstag im Autonomen Jugend- und Kulturzentrum Between in Bregenz bereits zum neunten Mal ausgetragen wurde, stehen fest.

Snow Flake aus Liechtenstein und Dustskill aus Tettnang spielten sich mit ihren Auftritten in die Ohren des Publikums und die Herzen der Jury. Die beiden Acts lagen qualitativ so nah beieinander, dass zum ersten Mal in der neunjährigen Geschichte des Wettbewerbs zwei Acts eine professionelle Studioaufnahme im Wert von 1000 € gewannen!

Internationales Teilnehmerfeld

Acts aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz komplettierten erstmals das Startfeld auf die komplette Vierländerregion! Clash of Sounds etabliert sich damit nun endgültig als feste Größe im Veranstaltungskalender und als internationaler Event für die ganze Region!

Den zweiten Platz belegte die Band Dirty Widows aus Thüringen (Vorarlberg), die Bandequipment im Wert von 150 € gewannen.

Den dritten Platz gewann ebenfalls eine Vorarlberger Band, nämlich Raumklang aus Meinigen, die als einzige Band des Abends mit deutschsprachigen Texten antraten. Sie freuen sich über einen Livegig als Headliner.

Der Sonderpreis der Jury, die von dem Vorarlberger Martin Hämmerle geleitet wurde, ging an den Frontmann der Band Attempt Of Deception Chris Fiolka aus Lindau!

Weitere Infos unter www.between.at.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • 9. Musikwettbewerb Clash of Sounds 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen