Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

84-Jähriger kollidierte in der Obersteiermark mit Wiener

Eine junge Frau wurde schwer verletzt.
Eine junge Frau wurde schwer verletzt. ©APA/dpa
Bei der Kollision zweier Pkw ist am Samstag im Bezirk Liezen eine Frau schwer verletzt worden. Ein 29-jähriger Wiener und die einjährige Tochter blieben unverletzt.

Ein tschechischer Pensionist hatte beim Abbiegen nach links ein Fahrzeug übersehen. Der andere Wagen wurde in der Folge von der Fahrbahn geschleudert und kam laut Polizei in einer Wiese zu stehen. Der Lenker blieb unverletzt, die Beifahrerin wurde ins LKH Bad Ischl gebracht.

Entgegenkommendes Auto übersehen

Der 84-Jährige war mit seinem Auto auf der Salzkammergutstraße nach Bad Mitterndorf unterwegs. Als er nach links einbiegen wollte, übersah er das entgegenkommende Fahrzeug des 29-jährigen Wieners.

Im tschechischen Pkw befanden sich eine 76-jährige Beifahrerin und ein elfjähriger Bub, sie blieben ebenso unverletzt wie der 29-Jährige und seine einjährige Tochter.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • 84-Jähriger kollidierte in der Obersteiermark mit Wiener
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen