AA

74 Tote bei Überfall auf Ölfirma

Bei einem Überfall auf das Feld einer chinesischen Ölfirma in Äthiopien sind nach Angaben des Unternehmens am Dienstag mindestens 74 Arbeiter getötet worden.

Unter den Opfern seien neun chinesische und 65 einheimische Beschäftigte, sagte Geschäftsführer Xu Shuang. Die chinesische Botschaft in Addis Abeba hatte zuvor von mehreren Verletzten berichtet. Das Ölfeld liegt im Osten Äthiopiens an der Grenze zu Somalia. China ist seit mehreren Jahren verstärkt in Afrika präsent und bemüht sich unter anderem um Ölimporte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 74 Tote bei Überfall auf Ölfirma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen