AA

"72 Stunden ohne Kompromiss" starten

Heute starten die "72 Stunden ohne Kompromiss" auch in Vorarlberg
Heute starten die "72 Stunden ohne Kompromiss" auch in Vorarlberg ©Katholische Jugend Österreich
Mit den "72 Stunden ohne Kompromiss" startet heute Österreichs größte Jugendsozialaktion. Auch in Vorarlberg nehmen rund 60 Jugendliche an der Aktion teil.

Der Zusatz “ohne Kompriss” sei deswegen beigefügt worden, weil die jungen Männer und Frauen zu Projektbeginn zumeist nicht wissen, worauf sie sich einlassen, erklärt Vorarlberg-Koordinatorin Nadin Senn. Ausnahme sind freilich jene Vorhaben, die besonderer Vorbereitung bedürfen.

Österreichweit rund 5.000 Teilnehmer

Thema heuer ist die Solidarität zwischen den Generationen. In verschiedenen Projekten werden daher Jugendliche mit älteren Mitbürgern zusammengeführt. Ziel ist die Zusammenarbeit und der Austausch zwischen Jung und Alt. In Vorarlberg wird unter diesem Motto etwa die Verbesserung einer Alpe in Fraxern oder die Gartengestaltung einer Mutter-Kind-WG der Caritas vorgenommen. Rund 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnenn ließen sich hierzulande von den Vorhaben begeistern. Österreichweit nehmen rund 5.000 Jugendliche an 400 Einzelaktionen teil. Der offizielle Startschuss fällt heute um 16.00 Uhr im K-Shake in Röthis.

VOL.AT stellt am Freitag eine der Aktionen in einer ausführlichen Reportage vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "72 Stunden ohne Kompromiss" starten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen