AA

70 Jahre Eislaufverein Dornbirn

Vor 70 Jahren wurde Vorarlbergs erster Eislaufverein gegründet. Auch die Messe-Eisgala feiert Geburtstag. Die beiden Jubiläen werden am 20. März 2004 ausgiebig gefeiert.

Starläufer, Akrobaten und Live-Musiker bieten der ganzen Familie einen unterhaltsamen Mix aus Sport und Unterhaltung.

 

Angeführt wird die von Vize-Weltmeister Norbert Schramm moderierte Starparade durch Olympiasiegerin Denise Biellmann. Die mehrfache Profi- und Amateurweltmeisterin, Europameisterin und Schweizer Meisterin war die erste Athletin, die den dreifachen Lutz springen konnte. Von ihr dürfen sich die Zuschauer erstklassige Einlagen, darunter die nach ihr benannte „Biellmann-Pirouette“, erwarten.

 

Zwei Eislauf-Paare wollen die Herzen der Vorarlberger Fans im Sturm erobern: Lynsey Wheatley und Carl Briggs, ehemalige Britische Meister im Paarlauf, sind seit Jahren erfolgreich mit „Holiday on Ice“ unterwegs. Derzeit sorgen die beiden Engländer auch mit atemberaubenden Einlagen in den Europapark-Eisshows für Furuore. Das auf den Philippinen geborene Geschwisterpaar Christina und William Beier gilt als große Hoffnung der deutschen Eistanz-Szene. Die mehrfachen Junioren-Meister aus Dortmund landeten bei der Junioren-WM auf Rang Fünf und freuen sich bereits auf ihren Gastauftritt in Dornbirn.

 

Die nationalen Meister Silvio Smalun (Deutschland) und Patrick Schmit (Luxemburg) zeigen in Dornbirn Auszüge aus ihrem aktuellen Programm. Als zwei der besten Einzelläufer ihrer Länder können sie auf Olympia-, WM- und EM-Erfahrung zurückgreifen. Aus dem Südtirol reist EM-Vierte Carolina Kostner an. Die Grödnerin gilt als Aufsteigerin des Jahres und beste Eiskunstläuferin Italiens. Für Begeisterung werden zwei Eisformationen aus der Schweiz sorgen: Die „Ice Storms“, sechzehn junge Mädchen aus Widnau/CH, sowie die “Swiss Ice Angels” – eine mehrfach ausgezeichnete Gruppe aus acht Top-Läuferinnen – begeistern auf internationalen Eisshows mit aufwändig inszeniertem Formationstanz, so auch in Dornbirn.

 

Abgerundet wird das Hochleistungssport-Programm durch artistische Einlagen eines russischen Eis-Jongleurs und liebevoll einstudierte Kostproben des EV Dornbirn-Nachwuchses. Die sechsköpfige Showband „Mr. Wolf & The Gang“ aus der Schweiz sorgt schließlich für die musikalische Umrahmung der 5. Messe-Eisgala.

 

Tickets für die 5. Messe-Eisgala am Samstag, 20. März 2004, um 19 Uhr, sind bei Dornbirn Tourismus und allen Vorarlberger Volksbanken erhältlich.

 

EISLAUFVEREIN DORNBIRN

 

Thomas Klotz, Obmann, T +43 (5572) 34 849

thomas.klotz@klotz-buchhaltung.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 70 Jahre Eislaufverein Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.