Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

65,5 kg Heroin sichergestellt

Von November 2002 bis Januar 2003 – also innerhalb von drei Monaten - wurden durch die Grenzwacht an Grenzübergängen im Rheintal 65,5 kg Heroin sichergestellt.

Dies teilt die St. Galler Kriminalpolizei im Rahmen einer Statistik mit. 65 kg davon sollten über die sog. Balkanroute über St. Margrethen und Diepoldsau in die Schweiz geschmuggelt werden. 500 Gramm Heroin wurden bei der Ausreise nach Österreich festgestellt.

Nach der Festnahme wollte keiner der Transporteure wissen, was er geschmuggelt hatte. Sie stellten sich als Opfer von Verschwörungen dar. Aufgrund konkreter Ermittlungsvorhalte änderten sie ihre Aussagen mehrmals und sprachen von unbekannten Dritten.Ihre Löhne für den Transport des Heroins bezifferten sie zwischen Fr. 1.000 und Fr. 5.000.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 65,5 kg Heroin sichergestellt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.