AA

640 Euro Geldstrafe nach Beziehungsstreit

Der Angeklagte bedankte sich beim Richter für das Urteil.
Der Angeklagte bedankte sich beim Richter für das Urteil. ©VOL.AT/Bernd Hofmeister
Feldkirch - Ein junger Unterländer wurde nach einem Streit mit seiner Freundin zu 640 Euro unbedingter Geldstrafe verurteilt. Der junge Mann, der sich im Substitutionsprogramm befindet, hatte reichlich Alkohol konsumiert.

Seine Freundin hat ebenfalls psychische Probleme. Ein Wort gab das andere und als er plötzlich vor verschlossener Türe stand, verschaffte er sich gewaltsam Zutritt zu ihrer Wohnung. Es kam zu einem Gerangel, das leichte Rötungen am Hals der Frau hinterließ. Es sei kein echter Streit gewesen, sagte der Angeklagte vor Gericht, die beiden hätten einfach eine On-off-Beziehung.

Körperverletzung und Sachbeschädigung sagt das Gericht. Mit 640 Euro Geldstrafe ist der Verurteilte allerdings mehr als zufrieden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 640 Euro Geldstrafe nach Beziehungsstreit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen