AA

63-jährige Schiffsführerin fiel bei Alkotest durch

Bregenz - Unlustig ist am Samstag eine Motorbootfahrt auf dem Bodensee für eine 63-jährige Schiffsführerin aus Bregenz zu Ende gegangen.

Bei einer Kontrolle vor Wasserburg (Bayern) verlief ein Alkotest der 63-Jährigen positiv. Mit gemessenen 0,88 Promille lag sie knapp über dem erlaubten Wert von 0,8 Promille. Da ein Mitfahrer mit Motorboot-Lenkberechtigung den Alkotest verweigerte, wurde das Boot in den Hafen von Wasserburg geschleppt.

Nach Angaben der Lindauer Polizei hatten die Beamten bei der 63-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein 66-jähriger Begleiter, der das Boot in nüchternem Zustand hätte lenken dürfen, verzichtete auf den Alkotest. Die Polizei musste daraufhin die Weiterfahrt untersagen und zog das Boot in den Hafen von Wasserburg. Während die 63-Jährige zumindest mit einer Geldstrafe rechnen muss, hat der Ausflug für den 66-Jährigen keine persönlichen Konsequenzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 63-jährige Schiffsführerin fiel bei Alkotest durch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.