AA

63. Herbstmesse – Das Wirtschaftszelt präsentiert sich in neuem Gewand

Dornbirn - Bereits zum 63. Mal wird die Herbstmesse in Dornbirn ihre Türen für die Besucher öffnen. Von 7. bis 11. September 2011 erweist sich der größte Marktplatz Vorarlbergs als Drehscheibe der Wirtschaft und gesellschaftlicher Treffpunkt der Region.
Dornbirner Messe GmbH auf ländlefirma.at

Dabei zeigt sich die Herbstmesse erstmals mit neu zugeschnittenen Themenbereichen sowie vielseitigem Rahmenprogramm in den Hallen. Zur Neuausrichtung dieser Publikumsmesse gehört auch das neue Konzept zum „Wirtschaftszelt“.

Tradition trifft auf Konzertevent

Gemeinsam mit dem Dornbirner Gastronomen Wolfgang Preuß, Betreiber des Restaurants „wirtschaft“, hat die Messe Dornbirn ein neues Barkonzept inklusive Konzertveranstaltung am Abend des jeweiligen Messetages ausgearbeitet. Wie bisher können alle Messebesucher und Aussteller während der Herbstmesse bis 20 Uhr gratis die gemütliche Stimmung im Wirtschaftszelt genießen und dort neben dem leiblichen Wohl, für das wie bisher die Greber Gastronomie sorgen wird, auch den Klängen von über 20 Blasmusikkapellen lauschen. Für die Konzerthighlights ab 21 Uhr beginnt der Vorverkauf für die Abendkarten inkl. einer Messekarte ab Dienstag, den 28. Juni 2011.

Abwechslungsreiches Konzertprogramm

Um die neue Konzertausrichtung des Wirtschaftszeltes schon beim ersten Mal als Highlight zu gestalten, werden bekannte Bands wie die EAV, Die Seer, Krauthobel, Roadwork und Queen Kings die Halle „zum Beben“ bringen. Danach folgt die Afterparty mit DJ, die aufgrund der neuen Sperrstunde bis 2 Uhr ausgedehnt wird. Insgesamt sieben Barbetreiber aus diversen Landesteilen werden zudem die neue Bar-Meile in eine Art „Pub-Festival-Atmosphäre“ tauchen. Karten für die einzelnen Konzerte können, wie erwähnt, ab 28. Juni 2011 in allen Hypo-Filialen, bei V-Ticket, allen Barbetreibern des Wirtschaftszelts, im Messebüro und unter www.wirtschaft-dornbirn.at gekauft werden. Zudem gibt es auch die Möglichkeit einen Dauerpass für alle vier Konzerte zu erwerben.

Spezieller Nachtbus in den Bregenzerwald

Damit auch Besucher aus dem Bregenzerwald die verlängerte Sperrstunde im Wirtschaftszelt nutzen können, wird es heuer auch einen eigenen Shuttle-Bus ab 2.15 Uhr vom Wirtschaftzelt in den Vorderen und Hinteren Bregenzerwald geben. In Kooperation mit dem Vorarlberger Verkehrsverbund (VVV) kann mit einem kleinen Unkostenbeitrag jede(r) WälderIn bequem nach Hause fahren. Genaue Infos werden zeitgerecht auf der Homepage des VVV unter www.vmobil.at sowie der Homepage der Messe Dornbirn unter www.messedornbirn.at/herbstmesse bekannt gegeben. Alle anderen Besucher aus Vorarlberg und Umgebung werden die öffentlichen Verkehrsmittel, wie bisher mit gültiger Konzert- oder Messe-Karte gratis nutzen können.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 63. Herbstmesse – Das Wirtschaftszelt präsentiert sich in neuem Gewand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen