Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

56. Eugen-Russ-Ausfahrt war eine große Herzensangelegenheit

Bregenz - "Ein Tag, der ins Herz geht" - Sanft schaukelnd gleitet das Motorschiff „Vorarlberg“ über das ruhige Wasser aus dem Bregenzer Hafen. Die Bäume an Molo und Pfänderhang färben sich schon herbstlich.
56. Eugen-Russ-Ausfahrt
"Wie hat Ihnen die Ausfahrt gefallen?"
VOL Live war dabei
Bilder der 56. Ausfahrt

Der Föhn zerreißt da und dort die Wolkendecke: Den Teilnehmern der 56. Eugen-Russ-Ausfahrt war wieder ein nicht ganz trockener, aber dennoch angenehmer Tag beschieden. Über 300 betagte Menschen und ihre Begleiter aus sechs Pflege- und Seniorenheimen des Landes genossen den schon traditionellen Ausflug auf dem Bodensee. Roberto Kalin, der die Veranstaltung zum fünften Mal ehrenamtlich moderierte, brachte es auf den Punkt: „Es ist ein Tag, der mitten ins Herz geht.“ Dieser Feststellung pflichtete auch LR Dr. Greti Schmid bei. „Hier sein zu können betrachte ich nicht als Pflicht, sondern als Bedürfnis“, betonte sie und richtete gleichzeitig den Dank an alle, die tagtäglich für die alten Leute da sind. Und einmal mehr stellte sie klar, dass betagte Menschen nicht nur als Kostenfaktor betrachtet werden dürfen. „Es ist unsere Aufgabe, sie zu betreuen“, sagte die Landesrätin. Der Lochauer Bürgermeister Xaver Sinz verschob sogar die für den Nachmittag angesetzten Hausbesuche im Dienste des wahlwerbenden Landeshauptmannes einfach auf den Abend.

Premiere mit 98 Jahren

Es war kein lautes Fest, das Kapitän Hans Wüstner auf seinem Schiff erlebte. Man plauderte, sang mit, strickte an halbfertigen Socken, betrachtete die vorbeiziehende Landschaft oder das Spiel der Regentropfen auf dem Wasser. Der Besuch der Hafenstadt Lindau fiel aufgrund des am späteren Nachmittag aufgezogenen Schlechtwetters zwar nur kurz aus. Trotzdem gab es für die Besucher am Kai ein Ständchen von der Militärmusik. Ein ganz besonderes Erlebnis war die Ausfahrt für Maria Fußenegger aus Dornbirn. Stolze 98 Jahre musste sie alt werden, um einmal auf einem Schiff hinaus auf den Bodensee zu kommen. Franz Seewald, der für das Haus der Generationen in Götzis und dessen Bewohner alle 14 Tage einen Ausflug durchführt, hatte die rüstige Seniorin, die dort auf Urlaub weilt, einfach angemeldet. „Es ist ein wunderbares Gefühl“, sagt Maria Fußenegger dankbar.

Die 56. Eugen-Russ-Ausfahrt

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Umfrage: “Wie hat Ihnen die Eugen-Russ-Ausfahrt gefallen?”

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 56. Eugen-Russ-Ausfahrt war eine große Herzensangelegenheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen