553 Alpen werden bewirtschaftet

Im heurigen Sommer sind alle 553 Vorarlberger Alpen besetzt und werden von insgesamt 1.006 Älplern bewirtschaftet. Auf den Ländle-Alpen werden etwa 39.250 Stück Vieh versorgt.

Der Vorarlberger Agrar-Landesrat Erich Schwärzler (V) informierte am Dienstag im Anschluss an die Regierungssitzung. Auf Grund der momentanen Wettersituation verfügten derzeit etwa zehn Prozent der Alpen über zu wenig Wasser, so Schwärzler.

Der Agrar-Landesrat betonte, dass ohne die Leistungsabgeltung etwa 70 Prozent der Vorarlberger Alpen nicht mehr bewirtschaftet würden. Im Vorjahr wurden 4,1 Mio. Euro an Leistungsabgeltung an die Alpwirtschaft ausbezahlt, dazu kamen weitere 1,8 Mio. Euro an Investitionsförderung. Etwa die Hälfte der ausgeschütteten Gelder waren Landesmittel. Insgesamt wurden 2005 auf den Vorarlberger Alpen 127 Baumaßnahmen gesetzt.

Durch den hohen Anteil an gealpten Milchkühen nehme Vorarlberg eine Sonderstellung ein, so der Agrar-Landesrat. Laut Schwärzler werden mehr als 60 Prozent des österreichischen Alpkäses in Vorarlberg erzeugt. Der Vorarlberger Alpkäse als qualitativ hochwertiges Naturprodukt genieße den Ursprungsschutz der EU, unterstrich Schwärzler. Alles in allem wurden 2005 rund drei Millionen Liter Milch zu knapp 250.000 Kilogramm Alpkäse verarbeitet, 94 Prozent entsprachen der ersten Bonitätsklasse.

Zur aktuellen Wassersituation auf den Alpen merkte Schwärzler an, dass etwa zehn Prozent der Alpen über zu wenig Wasser verfügten. Bereits jetzt müsse Wasser auf die Alpen transportiert werden, hoffte Schwärzler auf baldige Niederschläge. Im schlimmsten Fall müsste Vieh von Hoch- auf in mittlere Höhenlagen gelegene Alpen heruntergenommen werden, sagte der Landesrat. „Wir müssen die Wasserversorgung auf den kritischen Alpen in den nächsten Jahren verbessern“, kündigte Schwärzler an. Geprüft werde etwa, ob Wasser von niedriger gelegenen Quellen zu den höheren Alpen hinaufgepumpt werden kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 553 Alpen werden bewirtschaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen