AA

5:1! RW Rankweil legt Sulzberg fünf Ostereier ins Nest

Wolfgang Schneider besorgt in der Schlussminute den 5:1-Endstand.
Wolfgang Schneider besorgt in der Schlussminute den 5:1-Endstand. ©Thomas Knobel
Wolfgang Schneider

Wölbitsch-Elf bleibt in der Rückrunde der Vorarlbergliga noch ungeschlagen.
Rankweil. Fünf Ostereier legt FC RW Rankweil im Heimspiel vor 300 Zuschauern dem Abstiegskandidat FC Sulzberg ins Nest. Nach dem 5:1-Erfolg über die Wälder liegt die Wölbitsch-Elf auf einem gesicherten Mittelfeldplatz und ist von einem Abstiegsrang schon dreizehn Punkte entfernt. Vier der fünf Treffer fielen in der starken Schlussoffensive der Rot-Weißen und der Aufwärtstrend im Frühjahr blieb aufrecht. Zehn Punkte aus den letzten vier Meisterschaftsspielen holte Rankweil und als Lohn gibt es den sechsten Tabellenplatz. Schon im Hinspiel behielt Rankweil in Sulzberg mit demselben Ergebnis die Oberhand. Auch ohne die beiden Langzeitverletzten Daniel Wäger und Thomas Bösch feierten Schwendinger und Co. an Ostern ein Schützenfest. Durch ein Eigentor von Bernhard Elbs per Kopf ging der Hausherr auf der Gastra früh in Führung (17.). Mittelfeldspieler Fabian Koch (66.), Deniz Erkan (72.), Einwechselspieler Tobias Büchele (89.) und Wolfgang Schneider (90.) schossen die weiteren Tore der Rankler. Der fünfte Heimsieg in dieser Saison war auch wichtig für das nötige Selbstvertrauen. Das Aus im heimischen Pokal vor geraumer Zeit haben die Rankler gut weggesteckt. Jetzt wartet auf RW Rankweil in den nächsten drei Wochen das Toptrio der Vorarlbergliga FC Bizau (a), FC Egg (h) und Viktoria Bregenz (a). Besonders gegen das Wälder-Spitzenduo braucht es seitens der Rot-Weißen eine starke Leistung um Punkte ins Trockene zu bringen. Im Herbstdurchgang verlor man gegen alle drei Mannschaften und konnte nichts auf die Habenseite verbuchen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • 5:1! RW Rankweil legt Sulzberg fünf Ostereier ins Nest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen