AA

500 Jahre Pfarre Wolfurt – Veranstaltungen im November

Nach dem von der Wolfurter Bevölkerung liebevoll getragenen Jubiläums-Wochenende, der Buchvorstellung von Richard Eberle und dem Gastreferat von Bischof Erwin Kräutler im Oktober rückt im November die Kultur in vielfältiger Weise in den Vordergrund des Jubiläums „500 Jahre Pfarre Wolfurt“.

Musikalische Klänge in der Pfarrkirche

Musikalische Leckerbissen führen in die reiche Welt der Kirchenmusik: Am Sonntag, 11. November, wird der Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche Wolfurt durch die Rheintaler-Messe mit einem Gesangsensemble bereichert.

Eine Woche später, am Sonntag, 18. November, bietet der Kirchenchor Wolfurt zum Pfarrjubiläum unter dem Motto „Laudate dominum“ mit der Paukenmesse „Missa in tempore belli“ von Joseph Haydn für das festliche Konzert mit Chor und Orchester einen besonders schönen Beitrag. Auf dem Programm stehen neben der Messe „Ubi caritas et amor“ von Maurice Duruflé und der 5. Satz „Laudate dominum“ aus den „Vesperae solennes de confessore“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Mitwirkende bekannte heimische Solisten sind Birgit Giselbrecht-Plankel/Sopran, Martina Gmeinder/Alt, Hubert Köb/Tenor, Matthias Haid/Bass und Walter Heinzle an der Orgel. Gesamtleitung Guntram Fischer. Beginn ist um 17 Uhr in der Pfarrkirche Wolfurt. (Kartenvorverkauf Tel. 0676 883021383 und bei allen Chormitgliedern).

Auch an die Kinder ist gedacht. Die Bürgermusik Wolfurt ist traditionell auch bei vielen kirchlichen Anlässen präsent. Im Jahr des Kirchenjubiläums verlegt der Musikverein sein beliebtes Kinderkonzert mit dem Titel „Eine Traumreise deiner Phantasie“ in die Pfarrkirche. Die Traumreise ist ein Hörerlebnis für Kinder und Erwachsene und eröffnet einen unkomplizierten Zugang zu den Klängen der kindlichen Welt: Sonntag, 25. November, 17 Uhr, Pfarrkirche Wolfurt.

Zukunft der Kirche – Kirche der Zukunft

Die November-Vortragsreihe des Katholischen Bildungswerkes zum Jubiläumsjahr – Moderator ist jeweils Roland Poiger – eröffnet am Montag, 5. November, um 20 Uhr im Cubus Rainer Bucher zum Thema „Wenn nichts bleibt wie es war – Das II. Vatikanische Konzil und die zukünftige Gestalt der Kirche“. Die Machtverhältnisse haben sich verschoben, die Kirche ist nicht mehr Herrscherin über die Menschen wie durch viele Jahrhunderte hindurch. Sie ist ein Teil des großen religiösen und gesellschaftlichen Marktes geworden. Der 1956 geborene deutsche Theologe, seit 2000 Universitätsprofessor und Vorstand des Instituts für Pastoraltheologie und Pastoralpsychologie an der Fakultät Katholische Theologie der Universität Graz, Familienvater und Autor mehrerer Bücher, sieht im II. Vatikanischen Konzil ein aktivierbares Programm, die Herausforderungen der Kirche unter diesen neuen Rahmenbedingungen kreativ zu bewältigen.

Mit der „Zukunft unserer Kirche“ befasst sich am Dienstag, 20. November, ebenfalls um 20 Uhr im Cubus Diözesanadministrator Benno Elbs. Unsere Diözese steht – wie die gesamte Kirche – vor einem einschneidenden Wandel. Es müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden, die die Zukunft der Kirche in unserem Land und darüber hinaus betreffen. Wie stellt sich die Diözese den Herausforderungen einer pastoralen Neuorganisation?

Die Reihe „Die Klöster in Wolfurt und ihre Heiligen“ wird fortgesetzt mit „Die Zisterzienser Mehrerau – Hl. Bernhard von Clairvaux“ am 15. November und „Das Werk in Bregenz – Hl. Paulus“ am 29. November, jeweils um 19.30 Uhr in der Kapelle Rickenbach.

Der Sozialkreis der Pfarre Wolfurt bringt sich ebenfalls ins Jubiläumsprogramm ein, wenn auch mit einem eher säkularen Thema: Am Dienstag, 13. November, informiert Manfred Tschaikner im Rahmen eines Senioren-Nachmittags über „Familienforschung via Internet“. Er zeigt, wie man ohne großen Aufwand auf die Personenstandsbücher zugreifen kann. Beginn ist um 14.30 Uhr im Kultursaal (Grünes Haus Strohdorf).

Die Bibel neu entdecken

Mit der Bibelausstellung (7. bis 28. November im Pfarrheim Wolfurt) werden Erwachsenen und Kindern durch die Einbeziehung aller Sinne ein emotioneller Zugang zum Wort Gottes ermöglicht und neue Einblicke zum wichtigsten Buch der Welt eröffnet. Öffnungszeiten: an den Donnerstagen 8., 15. und 22. November sowie an den Samstagen 10., 17. und 24. November von 14 bis 18 Uhr, an den Sonntagen 11., 18. und 25. November von 9.30 bis 17 Uhr. Am 8. November um 15 Uhr findet ein Vortrag (mit Führung) für Senioren im Alten Schwanen mit Pfarrer Eugen Giselbrecht statt. Kontakt: Reinhold Köb, 0664 8537177, koebrein@aon.at

Am 15. November kann man mit Adi Sögner um 19 Uhr in der Schulküche der Sportmittelschule Wolfurt „Bibel verkosten“ – Lamm, Fisch, Falafel und Apfelstrudel werden als „biblische Speisen“ zubereitet.

Am Donnerstag, 22. November, entführt Pfarrer Dekan Erich Baldauf (Dornbirn-Rohrbach) um 20 Uhr im Kultursaal (Grünes Haus Strohdorf) mit Lichtbildern ins Heilige Land und gibt Einblicke in biblische Geschichten. „Israel – historische und aktuelle Situation“ ist der Versuch, Bezüge zum heutigen Leben herzustellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • 500 Jahre Pfarre Wolfurt – Veranstaltungen im November
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen