AA

49 Jubilare im LKH Rankweil

Rankweil - Kürzlich ließ die Krankenhausleitung 49 verdiente Mitarbeiter und 10 Neo-Pensionisten hochleben. Unter den Gästen war unter anderem Landesstatthalter Mag. Markus Wallner.

Unter den Gästen, die sich für langjährige Loyalität und Dienst am Menschen im LKH Rankweil bedankten, waren neben den Leitern der verschiedenen Krankenhausbereiche auch LSth. Mag. Markus Wallner, Geschäftsführer Dr. Gerald Fleisch und Personalmanager Mag. Markus Schuler von der Vlbg. Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H. „Sie haben uns und vor allem unseren Patienten bereits so viele Jahre die Treue gehalten, dass wir Sie nun als Jubilare hochleben lassen möchten. Ihnen gebühren unser Dank und unsere Wertschätzung. Wir hoffen für uns, aber auch für die Patienten, dass der Arbeitsplatz Landeskrankenhaus Rankweil auch für Sie noch lange Jahre – bis zum nächsten Jubiläum – attraktiv bleibt! Ihre Aufopferungsbereitschaft, Ihr Engagement für die Patienten und im gegenseitigen Umgang machen diese Attraktivität aus“, eröffnete Verwaltungsdirektor Dr. Franz Freilinger die festliche Jubilarehrung, die kürzlich am LKH Rankweil stattfand. Insgesamt ließen der Landesstatthalter, die Geschäftsführung und die Krankenhausleitung 49 Jubilare und 10 Neopensionisten hochleben.

Respekt für langjährigen Dienst am Patienten

Auch Landesstatthalter Mag. Markus Wallner bedankte sich für die langjährigen Dienste: „So viele Jubilare sind in keinem Betrieb eine Selbstverständlichkeit! Der hohe Betreuungsstandard zeichnet sich auch durch die ebenso hohe Betriebstreue der Mitarbeiter aus. Denn: Medizintechnik alleine macht keine gute Medizin aus, es braucht immer die Mitarbeit von Menschen, welche die Patienten versorgen, betreuen und behandeln. Gerade am LKH Rankweil ist die persönliche Unterstützung der Patienten besonders notwendig für die Behandlungsqualität. Deshalb fühlen sich die Patienten hier geborgen. Sie haben meinen ganzen Respekt für Ihre Arbeit!“ Im Anschluss an seine Festrede drückte der Landesstatthalter jedem einzelnen Jubilar und besonders auch den Neo-Pensionisten persönlich seinen Dank aus. Die gefeierten Mitarbeiter und Neopensionisten erhielten zum Anlass kleine Präsente als Symbol für Dank und Anerkennung von der Krankenhausleitung. Auch die Küche des Krankenhauses hatte für die wohlverdienten Ehrengäste des Abends ein festliches Mahl vorbereitet und damit zum Gelingen der Feier beigetragen.

(Quelle: Presseaussendung des Landeskrankenhauses Rankweil)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • 49 Jubilare im LKH Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen