Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

46. Feldkircher Weinfest

Feldkircher Weinfest Donnerstag bis Samstag
Feldkircher Weinfest Donnerstag bis Samstag ©Stadtmarketing Feldkirch
Feldkirch vom 5. bis 7. Juli Treffpunkt für Weinfreunde. Am Donnerstag um 17 Uhr fällt der Startschuss für das 46. Weinfest in der Feldkircher Marktgasse.

Einmal mehr wird Feldkirch zur Weinhauptstadt Vorarlbergs, finden doch in der Montfortstadt neben dem größten Weinfest auch die einzige Weinmesse Westösterreichs, die Vinobile Feldkirch und eine ganz besondere Weinreise durch die Feldkircher Gastronomie, Peravinum Feldkirch statt.

Vom gemütlichen Steh-Tisch-Treffpunkt „Peravinum Feldkirch“ vor der Johanniterkirche mit einer spritzigen Mischung aus „Weiß-Sauer“ und gutem Achtele bis hin zu den Vereinsständen im unteren Teil der Marktgasse, wo der „Gspritzte“ regiert. Musikalisch wird das Weinfest von den Feldkircher Blasmusiken untermalt.

Das traditionelle Openair-Event verwöhnt jedes Jahr etwa 20.000 Besucher mit vielen guten Tropfen von Topwinzern aus Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und der Steiermark. Eine lockere und gemütliche Standeinteilung der Weinhäuser, knapp 300 Musiker der Feldkircher Blasmusiken und die zahlreichen, kulinarischen Angebote der Gastronomie sorgen für ein unvergessliches Sommer-Wochenende für Genießer.

 

Peravinum Feldkirch zu Gast beim Feldkircher Weinfest

Vor der Johanniterkirche präsentieren sich Gastronomen, Winzer und Weinhändler von Peravinum Feldkirch. Neben Weinen von Österreichs Topwinzer gibt es Feines zum Essen.

 

Mit dem Stadtbus zum Feldkircher Weinfest

Der Feldkircher Stadtbus bringt Sie an allen drei Tagen sicher und bequem zum Feldkircher Weinfest und wieder zurück. Ein eigener Weinfest-Fahrplan ist in allen Stadtbussen, im Mobilpunkt und am Tourismuscounter im Palais Liechtenstein erhältlich.

Und für alle ÖPNV-Nutzer gibt es auch ein kleines Dankeschön: Wer am Infostand der Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH das Busticket vorweist, darf sich über einen Gutschein für ein alkoholfreies Getränk oder eine Gratis-Bus- und Parkmünze freuen.

 

Feldkircher Blasmusiken sorgen für Stimmung

Tradition sind die Konzerte der Feldkircher Blasmusikkapellen auf dem Weinfest. Die Kapellen sorgen für die richtige Stimmung vom traditionellen Marsch über moderne Blasmusik bis hin zu Jazzstücken.

 

Themenführung: „In vino veritas“ am 5. Juli

Wir begeben uns auf die Spuren des Weinanbaus in Feldkirch, welcher für die Stadtgeschichte von großer Bedeutung war. Abschließend gibt es die Gelegenheit, in romantischem Ambiente ein Gläschen Schattenburger Schlosswein zu genießen.Die Themenführung startet am 5. Juli um 17 Uhr beim Palais Liechtenstein. Anmeldung bei der Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH unter Tel. 05522/73467.

 

ProgrammDonnerstag, 5. Juli

17.00 Uhr Themenführung

19.00 Uhr Bigband Gisingen

21.00 Uhr Harmoniemusik Tisis-Tosters

 

Freitag, 6. Juli

19.00 Uhr Stadtmusik Feldkirch

21.00 Uhr Musikverein Altenstadt

 

Samstag, 7. Juli

11.00 Uhr Buramusik des Musikverein Nofels

19.00 Uhr Musikverein Nofels

21.00 Uhr Musikverein Gisingen

 

Feldkircher Weinfest

5. bis 7. Juli 2012

in der Marktgasse, Feldkirch

Öffnungszeiten

Do 17 bis 1 Uhr

Fr 12 bis 1 Uhr

Sa 11 bis 1 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 46. Feldkircher Weinfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen