Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4,5 Mio. Euro Schaden durch Ex-Begas-Chef Simandl

Der ehemalige Begas-Vorstand Rudolf Simandl soll einen Schaden in der Höhe von 4,5 Mio. Euro verursacht haben, wird Staatsanwalt Erich Mayer von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft im Kurier zitiert. Simandl sitzt seit Freitag wegen des Verdachts der mehrfachen Untreue und Abgabenhinterziehung in Untersuchungshaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • 4,5 Mio. Euro Schaden durch Ex-Begas-Chef Simandl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen