Bodensee: Segeljacht kracht in Passagierschiff

Bei der Kollision mit einem Fahrgastschiff wurde niemand verletzt.
Bei der Kollision mit einem Fahrgastschiff wurde niemand verletzt. ©Kantonspolizei Thurgau
Auf dem Bodensee im Schweizerischen Rorschach ist am Samstag eine Segeljacht mit einem Passagierschiff kollidiert. Verletzt wurde bei dem Zusammenprall niemand.

Ein 54-jähriger Schiffsführer war mit seine Segeljacht um 13.45 Uhr auf dem Bodensee in Richtung Hafen Romanshorn (CH) unterwegs. Mehrere hundert Meter vor der Hafeneinfahrt kam es zur Kollision mit einem auslaufenden Passagierschiff.

Keine Verletzten

Die drei auf der Jacht anwesenden Personen wurden nicht verletzt. Eine ausgerückte Patrouille der Seepolizei Thurgau kam nicht mehr zum Einsatz, die Segeljacht konnte selbständig in den Hafen zurückkehren. Der Gesamtschaden lässt sich noch nicht beziffern. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Zur Klärung der Unfallursache wurde die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST beigezogen.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bodensee: Segeljacht kracht in Passagierschiff
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen