AA

440 Liter Diesel aus Bagger gepumpt

Der Mann wurde verurteilt insgesamt 440 Liter Diesel gestohlen zu haben.
Der Mann wurde verurteilt insgesamt 440 Liter Diesel gestohlen zu haben. ©Eckert
Feldkirch - Ein neunfach vorbestrafter Arbeiter zapfte einen Bagger an, als der Tank seines Mercedes sich leerte.

Ein 44-jähriger Arbeiter wurde am Landesgericht Feldkirch verurteilt, weil er am Arlberg in zwei Angriffen aus zwei Baggern 440 Liter Diesel geklaut hatte. Der Mann pumpte den Treibstoff einfach ab und fuhr anschließend, voll getankt mit seinem Mercedes wieder weiter. Der Beschuldigte gibt zwar zwei Diebstähle zu je 60 Liter zu, für die restliche Menge sei er nicht verantwortlich.

Kein Platz

Als Argument, warum er nicht der Dieb für die gesamte Menge sein könne, gibt der Dieseldieb an, diese Menge würde gar nicht in seinen Tank passen. Auf Nachfrage räumt er aber einen weiteren 20-Liter-Kanister ein. Das Gericht ist überzeugt, dass weitere Kanister befüllt wurden und verurteilt den Mann zu fünf Monaten Haft sowie 1200 Euro Geldstrafe. Den Treibstoff muss der Verurteilte nachträglich bezahlen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 440 Liter Diesel aus Bagger gepumpt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen