AA

44-Jähriger in Ill gestürzt

Ein 44-Jähriger ist Donnerstagvormittag laut ORF in Feldkirch im Bereich der Finanzlandesdirektion rund sechs Meter tief in das Bachbett der Ill gestürzt.

Der Mann erlitt mehrere Knochenbrüche.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat er versucht, sein verlorenes Taschenmesser zu bergen. Der Mann musste von der Feuerwehr mit der Drehleiter aus dem Bachbett geborgen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 44-Jähriger in Ill gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.