Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Inside Mitglieder trafen sich zum Opening

Herbert Kaufmann, Rudi Präg, Klaus Lingg und Heidi Mark
Herbert Kaufmann, Rudi Präg, Klaus Lingg und Heidi Mark
Dornbirn. Die Werbegemeinschaft Inside lud vergangene Woche wieder zum traditionellen "Opening".
Inside Opening 2015

Treffpunkt war diesmal der Martinspark, wo sich zahlreiche Mitglieder einfanden, um auf das neue Jahr anzustoßen, denn dieses Jahr darf man sich in Dornbirn wieder auf zahlreiche Veranstaltungen und ein abwechslungsreiches Programm in der Innenstadt freuen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Obmann Rudi Präg, der sich einmal mehr bei allen Mitgliedern für die ehrenamtliche Arbeit bedankte, richtete auch Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rein seine Grußworte an die Gäste. Durch das WIFI ist nun auch die Wirtschaftskammer seit letztem Jahr Mitglied der Werbegemeinschaft. Im Anschluss stand bei kulinarischen Köstlichkeiten, kühlen Getränken und Musik von “Akus Dick” die Geselligkeit im Vordergrund des Abends.

GZ3X8YG8
GZ3X8YG8 ©Beste Unterhaltung mit “Akus Dick”.

Die Gelegenheit, sich mit Kollegen zu Unterhalten nutzten auch Inside-Geschäftsführerin Heidi Mark, die Vorstandsmitglieder Fritz Schenk und Bernhard Gobber, Werber Marty Rauch (IRR) oder Zirbenbetten-Experte Christian Leidinger (Die Koje). Ebenfalls unter den Gästen befanden sich Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Herbert Kaufmann, Klaus Lingg und Christina Mäser von Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing, Altbürgermeister Wolfgang Rümmele und viele mehr.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Inside Mitglieder trafen sich zum Opening
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen