42-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs in Haft

Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern sitzt ein 42-Jähriger aus dem Raum Singen seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Konstanz mitteilten, wird er verdächtigt, Kinder über Internet-Chats angesprochen und bei Treffen missbraucht zu haben. Teilweise habe der Mann auch kinderpornografische Aufnahmen gemacht. In seiner Wohnung fanden Ermittler auf verschiedenen Datenträgern zahlreiche Bilder.

Der Mann soll europaweit in Kontakt mit etwa 2000 verschiedenen Chatpartnern gestanden haben, darunter etwa 300 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 16 Jahren. Bei Treffen vor allem im süddeutschen Raum und in der Nordschweiz soll er sie mit Geld und Sachgeschenken zu sexuellen Handlungen gedrängt haben. Im Internet-Chat habe er die Kinder per Webcam in sexuell eindeutigen Posen gefilmt. Ermittelt werde außerdem, ob der Mann “Abhängigkeiten im Kinder- und Jugendsport” ausgenutzt habe, hieß es weiter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 42-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen