Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4:1-Heimerfolg des FC Viktoria Bregenz

Bereits nach 6 Minuten schießt Emir Adzamija das 1:0 für den FC Viktoria Bregenz.
Bereits nach 6 Minuten schießt Emir Adzamija das 1:0 für den FC Viktoria Bregenz. ©A. J. Kopf
FC Viktoria besiegt BW Feldkirch 4:1

Bereits zur Halbzeit stand es im Match gegen BW Feldkirch 3:0 für die kampfstarke Bregenzer Mannschaft

Einen Auftakt nach Maß erwischte der FC Viktoria 62 Bregenz beim Heimspiel gegen BW Feldkirch am Samstag, 2. Oktober. Bereits in der 6. Minute stand Emir Adzamija goldrichtig und versenkte den Ball per Kopf zum 1:0 im Feldkircher Tor. Schon 5 Minuten später ließ sich Clemens Fritsch von der Feldkircher Verteidigung nicht aufhalten – 2:0 nach einem beeindruckenden Solo. Und dann reckte Emir Adzamija in Minute 29 nochmals seinen Kopf genau richtig und schoss das 3:0.

Die Gäste wollten sich nicht unterkriegen lassen und stürmten Richtung Viktoria-Tor, die gut aufgestellte Verteidigung ließ aber vorerst keinen Gegentreffer zu und Christian Goyo hielt blendend. Nach der Pause brachte ein Freist0ß den Feldkirchern ihr erstes und letztes Tor zum 3:1. Die flotte und faire Partie, von Schiedsrichter Wolfgang Brunner souverän und ohne Nervosität geleitet, bot den etwa 300 Zuschauern auf dem Viktoriaplatz schönen Fußball. Schließlich gab es in der 77. Minute nochmals Torjubel für die Viktoria, als Duran Kemal schoss und ein Verteidiger der Feldkircher den Ball unglücklich ins eigene Tor bugsierte. Verständlich, dass sich Trainer Peter Sallmayer und die Viktoria-Fans zufrieden zeigten.

Nach dem Match begann das Oktoberfest des FC Viktoria.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • 4:1-Heimerfolg des FC Viktoria Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen