400 Millionen Schilling fehlen

Der österreichischen Nationalbank fehlen insgesamt alte Schilling Banknoten und Münzen im Wert von 15 Milliarden Schilling. Im Ländle befinden sich noch umgerechnet 30 Millionen Euro im Umlauf, sagt Nationalbankdirektor Armin Schneider.

Zu diesem Zweck tourt die Österreichische Nationalbank mit einem Bus durch ganz Österreich und macht heute in Vorarlberg halt. Im Ländle befinden sich noch Schilling-Münzen und Noten im Wert von 400 Millionen Schilling oder 30 Millionen Euro, sagt Nationalbankdirektor Armin Schneider.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 400 Millionen Schilling fehlen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.