Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

40 Jahre Naturwacht

Dem Gebiet um Bangs-Matschels hat sich die Naturwacht-Ortsgruppe Feldkirch angenommen
Dem Gebiet um Bangs-Matschels hat sich die Naturwacht-Ortsgruppe Feldkirch angenommen ©Bandi Koeck

40 Jahre Naturwacht

Feldkirch. 2010 feiert die “Naturwacht Vorarlberg” ihr 40-jähriges Bestehen. 1985 wurde die Ortsgruppe Feldkirch unter Franz Berkmann gegründet, welcher auch Geschäftsführer des Landesvereines ist.

In Feldkirch betreut die aktive Gruppe vor allem das Gebiet Bangs und Matschels, welches für seine einzigartige Flora und Fauna bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Das von der EU geförderte Projekt “Natura 2000” widmet sich diesem Gebiet.

Landesweit leisten 240 Naturwächter, welche in 14 regionalen Gruppen organisiert sind, Dienst in den 24 Vorarlberger Naturschutzgebieten und anderen besonders geschützten Landschaftsteilen.

Aufklären statt bestrafen

Doch was sind die Aufgaben eines Naturwächters? Naturwächter kontrollieren die Einhaltung der verschiedenen Verordnungen zu Natur- und Umweltschutz. Bei Verstößen gegen diese Verordnungen können sie Anzeige erstatten.

“Die Bestrafung von Umweltsündern stand vielleicht kurz nach der Gründung noch im Vordergrund. Grobe Verstöße gehören natürlich geahndet, sonst sind Verordnungen wirkungslos. Unsere Hauptaufgabe ist aber längst die Aufklärung, die Information” so Berkmann. Für die Naturwächter ist es deshalb wichtig, das Gespräch zu suchen, sie stehen bei ihren Dienstgängen gern Rede und Antwort.

Neue Mitglieder willkommen

Wer gern in der Natur unterwegs ist und einen wirkungsvollen Beitrag zu deren Schutz leisten möchte, ist bei der Naturwacht als Mitglied jederzeit willkommen.

Kontakt:
Vorarlberger Naturwacht
Geschäftsführer Franz Berkmann
Austraße 50b
6800 Feldkirch
Telefon: 05574/511-24512 (Di – Mi 9:00 – 12:00)
E-Mail: vlbg.naturwacht@gmx.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 40 Jahre Naturwacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen