AA

4. Vorarlberger Kinderrechts Filmtage

Alan und Naomi
Alan und Naomi ©Welt der Kinder

Dorbirn. Anlässlich des Internationalen Kinderrechtetags am 20. November 2009 zeigt der Spielboden Dornbirn die Filme “Alan und Naomi” und “El Bola”.

Alan und Naomi
Naomi erlebt, wie ihr Vater gewaltsam von der Gestapo gefangen genommen wird…. “Warum gerade ich?”, fragt der 14-jährige Alan. Warum muss er die verrückte Naomi besuchen, während seine Freunde draußen spielen können? “Weil du einer von den Glücklichen bist”, sagt
sein Vater. Was das bedeutet, lernt Alan erst, als er Naomi näher kennen lernt. Seit das Mädchen mit ansehen musste, wie sein Vater
von der Gestapo verhaftet wurde, spricht es nicht mehr. Auch nicht im sicheren Brooklyn des Jahres 1944, wohin Naomi und ihre Mutter flüchten konnten. Vorsichtig beginnt Alan, Naomi ins Leben zurückzuholen, und die beiden werden unzertrennliche Freunde. Aber ihr Trauma hat Naomi noch nicht überwunden.
Äußerst einfühlsam inszenierte Sterling Van Wagenen diese Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft – die Kinderjury des Internationalen Kinderfilmfestivals Wien 1992 belohnte dafür den Film mit dem ersten Preis. In der Begründung heißt es: “Wir haben dem Film den ersten Preis gegeben, weil die Schauspieler sehr gut waren und weil er ein ernstes Thema sehr einfühlsam aufgegriffen hat, das normalerweise übergangen wird. Er hat die Schrecklichkeiten dieser Zeit sehr gut dargestellt.”
Mi, 18.11. 20.30 Uhr Spielboden Dornbirn
Sa, 21.11. 20.30 Uhr Spielboden Dornbirn

El Bola
Sein Spitzname ist “El Bola – die Kugel”, weil er immer eine Kugel als Talisman bei sich trägt. Freunde hat er keine. Zu groß ist das Geheimnis, das er mit sich herumträgt. Dann taucht Alfredo als neuer Schüler in seiner Klasse auf, und El Bola lernt zum ersten Mal die Bedeutung von Freundschaft kennen. In Alfredos Familie erfährt er eine liebevolle Atmosphäre des Vertrauens, die ihm hilft, seine eigene brutale Familiensituation zu erkennen und sich dagegen zu wehren.
Dieser feinfühlige Film über Gewalt gegenüber Kindern kommt ohne große Gewaltszenen aus und bezieht seine Spannungselemente aus dem Kontrast zwischen einer intakten Familie und dem Gegenteil. Er erschließt dem Zuschauer genauso vorsichtig sein Thema, wie El Bola selbst sich damit konfrontieren kann.
Do, 19.11. 20.30 Uhr Spielboden Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • 4. Vorarlberger Kinderrechts Filmtage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen