Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4 Millionen Euro Überschuss im Jahr 2019, Rücklagen können auf 11 Millionen Euro erhöht werden!

©Stadt Hohenems
Der Rechnungsabschluss der Stadt Hohenems für das Jahr 2019 liegt im Wesentlichen vor (kleinere Abstimmungen sind noch notwendig) und zeigt abermals ein sehr erfreuliches Ergebnis. 

Zum fünften Mal in Folge konnte auch 2019 ein Überschuss erwirtschaftet werden, welcher mit über 4 Millionen Euro ausfällt. Sehr erfreulich sind auch die Entwicklungen bezüglich der Rücklagenbildung. Im Jahr 2015 betrugen die Rücklagen der Stadt Hohenems rund 3,6 Millionen Euro und erreichten nun per Ende 2019 einen Stand von über 11 Millionen Euro. 

„Hohenems steht finanziell auf gesunden Beinen. Wir haben in den letzten Jahren enorm in die Bereiche Bildung, Kindergärten, Innenstadtentwicklung, Sport und Straßenerneuerungen investiert (eine Investitionsquote weit über dem Durchschnitt der österreichischen Gemeinden) und konnten bei den Rechnungsabschlüssen im Durchschnitt der letzten fünf Jahre jeweils rund 3,6 Millionen Euro an Überschuss erwirtschaften. 

In einer Gesamtschau (Schulden – Rücklagen) konnten wir sogar die Verschuldung der Stadt um 1 Million Euro gegenüber 2015 reduzieren. Dies gibt uns eine solide Finanzbasis für die weiteren Investitionen, wie die Schlossplatzgestaltung, die Zentrumsentwicklung Herrenried, den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung, die Tiefgaragen und die Sportanlagen“, so Bürgermeister Dieter Egger.

„Wir haben in den letzten Jahren zudem ein professionelles Finanzmanagement mit Controlling, Projektmanagement, Facilitymanagement und Zentraleinkauf eingeführt. Alle diese notwendigen und wichtigen Finanz- und Steuerungsinstrumente helfen uns, Projekte professionell abzuwickeln, Kosten zu optimieren und Budgets einzuhalten sowie unsere Finanzen zu kontrollieren. Wir führen das Rathaus wie ein Unternehmen. All das führt in Summe zu diesem sehr erfreulichen Ergebnis und schafft den Spielraum für Zukunftsinvestitionen“, erläutert das Stadtoberhaupt die neue Finanzpolitik in Hohenems.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 4 Millionen Euro Überschuss im Jahr 2019, Rücklagen können auf 11 Millionen Euro erhöht werden!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen