Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

3TälerPass: Golm und Gargellen steigen aus

Wintersaison 2014/15: Skigebiete Golm und Gargellen nicht mehr bei 3Täler-Tarifgemeinschaft.
Wintersaison 2014/15: Skigebiete Golm und Gargellen nicht mehr bei 3Täler-Tarifgemeinschaft. ©Joachim Schwald
Schwarzach - Die Rahmenbedingungen zur 3Täler Saison- und Jahreskarte wurden fixiert. Nicht mehr bei der 3Täler-Tarifgemeinschaft: Die Skigebiete Golm und Gargellen.

Wie Thomas Übelher, Obmann des Marketingausschusses 3TälerPass am Samstag in einer Aussendung bekanntgab, haben die Bergbahnen Gargellen und Golm die auf drei Jahre vereinbarte Saison- und Jahreskartenkooperation vorzeitig aufgekündigt. Die im vergangenen Jahr mit dem Sonnenkopf abgeschlossene Kooperation und die SkiArlberg Wechseltageskarte hingegen bleibe weiterhin bestehen.

Der 3TälerPass wird damit in der kommenden Wintersaison 2014/15 in insgesamt 39 Skigebieten in Vorarlberg und Tirol gültig sein. Neu ist eine Kooperation zwischen 3TälerPass und dem Gletschergebiet Kaunertal. Bei Vorlage einer gültigen 3Täler Saison- und Jahreskarte erhalten Wintersportfreunde eine ermäßigte Tageskarte für den Kauntertaler Gletscher, hieß es.

Der Kartenvorverkauf für den 3TälerPass startet planmäßig am 1. Oktober 2014. (red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 3TälerPass: Golm und Gargellen steigen aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen