AA

39. Flottensternfahrt eröffnete die Saison

Treffen der Bodenseeanrainer-Schiffe
Treffen der Bodenseeanrainer-Schiffe ©F.Sch.
Flottensternfahrt

Bregenz. Am letzten Samstag eröffnete die Weiße Bodenseeflotte der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen die Saison 2010 mit der traditionellen Flottensternfahrt.

Zum 39. Mal trafen sich die Schiffe der vier großen Schiffsbetriebe aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu diesem Flottentreffen. Ziel der diesjährigen Fahrt war die Stadt Konstanz.
Gegen 11.00 Uhr starteten die teilnehmenden Schiffe von ihren Ausgangshäfen zwischen Bregenz bis Stein am Rhein um sich bei herrlichstem Frühsommerwetter vor dem Konstanzer “Hörnle” zu treffen.
Mit dabei die MS Vorarlberg bei der bereits die Fahrt nach Konstanz unterhaltsam und kurzweilig war. Für die musikalische Unterhaltung an Bord des Schiffes sorgten “die lustigen Drei” aus Bregenz mit Willi Slappnig von der Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt. Am Nachmittag fuhren die Schiffe vor den Konstanzer Hafen, um zur berühmten Sternbildung vor dem Hafen Aufstellung zu nehmen. Dabei nähern sich die Bodenseeschiffe mit den Bugspitzen auf nur wenige Zentimeter. Mit den Klängen der “Fischerin vom Bodensee” wurde die Schifffahrtssaison eröffnet. Anschließend ließen es sich die meisten Besatzungen nicht nehmen, von Bug zu Bug Sekt oder Wein als freundschaftliche Geste zu überreichen.
Eine tolle Veranstaltung endete mit der Rückfahrt unter strahlend blauem Himmel in die Heimathäfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • 39. Flottensternfahrt eröffnete die Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen