Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

35. Kathreintanz war ein großes Volksfest

Über 100 Tänzer waren gekommen, um beim traditionellen Kathreintanz der TG im Pförtnerhaus teilzunehmen.
Über 100 Tänzer waren gekommen, um beim traditionellen Kathreintanz der TG im Pförtnerhaus teilzunehmen. ©Emir T. Uysal
Zahlreiche Trachtengruppen schwangen das Tanzbein im Pförtnerhaus.
Kathreintanz (2016)

Feldkirch. (etu) Vergangenes Wochenende verwandelte sich das Pförtnerhaus Feldkirch zum großen Treffpunkt der Trachtengruppen aus nah und fern. Der ortsansässige Verein lud zum 35. Kathreintanz. „Wir feiern heute ein kleines Jubiläum und dürfen schon etwas stolz darauf sein“, sagte Folklore-Obmann Herbert Frei bei der Begrüßung nach dem Auftanz mit Tiroler Musik.
Unter den vielen Arten von Volkstänzen fanden sich auch ein paar neue Tänze: Der Höllmannsrieder aus Bayern, Varsovienne aus Schweden oder der Malender aus Kärnten, „deren rhythmische Melodien bereits beim Einstudieren Freude bereitet haben“, meint Frei. „Sicher wird das auch bei den zahlreichen Gästen so sein.“
Die Walzer- und Polka-Tänzer kamen natürlich auch nicht zu kurz, da jeder Tanzblock mit einem solchen Stück oder mit einem Boarischen beginnt. Für musikalische Unterhaltung sorgten die Mieminger Tanzlmusik und die Volksmusikanten der TG Feldkirch. Kleine Speisen, Getränke und ein sortenreiches Kuchenbuffet standen bereit.

Video:

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 35. Kathreintanz war ein großes Volksfest
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen