Dressurturnier im Eichenhof

Dornbirn. Vom 31. März bis 1. April wurde die Turniersaison mit einem Dressurturnier auf der Reitanlage der Reitervereinigung Eichenhof in Dornbirn eröffnet.

In den Bewerben von der Klasse lizenzfrei bis hin zur Klasse LM kämpften über 80 Starter um den Sieg.  Der aus Deutschland angereiste Jan Lüden zeigte mit seinen Pferden Antinori, Da Vinci und Lord Hamilton in den Klassen L und LM an beiden Turniertagen tolle Leistungen und sicherte sich somit drei Klassensiege. Aus Vorarlberger Sicht erfreulich war der Sieg von Elisabeth Tiefenthaler mit ihrem Pferd Sadalsuud in der Klasse LM. Ihr gelang am Samstag eine einwandfreie Prüfung und somit konnte sie sich den Sieg vor Hannah Wolf und Carmen Thaler sichern. Am Sonntag entschied Sabrina Feuerstein mit ihrem Pferd Winnetou die Klasse LM für sich.
Auch Elisa Loss-Hämmerle erzielte mit ihrem Pferd Dancing Daylight tolle Erfolge. So gewann sie an beiden Tagen in der Klasse A.

 

Ergebnisse:

Samstag
Klasse A1:
1. Gabriele Kuprian,  Freudenthals Calypso, Ländl. Reit-und Fahrverei
2.  Carmen Moder, Marten fan Healwei, RV Rheintal
3. Sonja Gamsjäger,  Santino S, Ländl. RFV Telfs

Klasse L1:
1. Ute Hämmerle, Holsteins Dynamik,  RC Wildfang
2. Gabriele Kuprian, Freudenthals Calypso, Ländl. Reit-und Fahrverei
3. Kerstin Schwald, Wendolyn Hobbit, RC St. Georg Feldkirch

Dressurpferde:
1. Jan Lüden,  Lord Hamilton
2. t Elisa Loss-Hämmerle,  Dancing DaylighV, Bregenzer RV
3. Pamela Knöbel, Barolo 5, RFV Leiblachtal

Lizenzfrei:
1. Caroline Schmeer, Miro IX
2. Laura-Sol Koschier, Willem, RV Schmitterbrücke Lusten
3. Jacqueline Lerchenmüller, Asterix 27, RV Birkenhof

A2:
1. Elisa Loss-Hämmerle, Dancing Daylight, Bregenzer RV
2. Katja Gargitter, Picabo, RV Eichenhof Dornbirn
3. Jasmin Renz, Shannon

L2:
1. Ursela Veith, Frizzantino
2. Jan Lüden, Da Vinci   
3. Peter Meusburger, Rosanna H, RC St. Georg Feldkirch

LM 1. Abteilung:
1. Elisabeth Tiefenthaler, Sadalsuud, RV Eichenhof Dornbirn
2. Hanna Wolf, Caledo, RC Wildfang
3. Carmen Thaler, Arestide, RV Rheintal

LM 2. Abteilung:
1. Jan Lüden, Da Vinci
2. Ursela Veith, Frizzantino
3. Jan Lüden, Antinori

Sonntag:
A1:
1. Sonja Gamsjäger, Santino, Ländl. RFV Telfs
2. Martina Schösser, Royal Flush, RSt Pill
3. Ute Hämmerle, Holsteins Dynamik, RC Wildfang

L1:
1. Gabriele Kuprian, Freudenthals Calypso, Ländl. Reit-und Fahrverei
2. Martina Schösser, Royal Flush 3, RSt Pill
3. Katharina Rief, Domingo 30, Reit- und Fahrverein Weiß

Lizenzfrei:
1. Caroline Schmeer, Miro
2. Gloria Burtscher, Kartropolis, RV Birkenhof
3. Andrea Scherl, Lemon Essence, CRV Dornbirn

A2:
1. Elisa Loss-Hämmerle, Dancing Daylight, Bregenzer RV
2. Vera Andrea Klien, Riscal, CRV Dornbirn
3. Heidi Dunst, Havanna, SV Ebnit

L2:
1. Jan Lüden, Lord Hamilton
2. Peter Meusburger,  Rosanna H, RC St. Georg Feldkirch
3. 14 Anja Nussbaumer, Rubina, Voltigier und RZ Lauterac

LM, 1. Abteilung:
1. Sabrina Feuerstein, Winnetou XVIII, RSt Rheinau Höchst
2. Hanna Wolf, Caledo, RC Wildfang
3. Elisabeth Tiefenthaler, Sadalsuud, RV Eichenhof Dornbirn

LM, 2. Abteilung:
1. Jan Lüden, Da Vinci
2. Jan Lüden. Antinori
3. Daniela Bandelier, Louidor

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dressurturnier im Eichenhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen