Ein Tag im Zeichen der Luftfahrt

Den Besuchern wurde wieder einiges geboten.
Den Besuchern wurde wieder einiges geboten. ©Stiplovsek
Hohenems - Segelflugzeuge, Hubschrauber und ein ganz besonderes Fluggerät – den Gyrocopter – konnten die Besucher am Tag des Flugsports in Hohenems bestaunen.
Die besten Bilder vom "Tag des Flugsports"
1.000 Meter über Vorarlberg

Am Ostermontag veranstaltet wieder die Sportfliegergruppe Bregenz beim Hangar 7 in Hohenems den “Tag des Flugsports”. Mit einem abwechslungsreichen Programm und vielen Informationen rund um die Flugschule sowie Segel-, Motorsegel- und Motorfliegerei standen wieder Flugdemonstrationen mit zahlreichen Fluggeräten auf dem Programm. Viele Flugzeuge zum Ansehen und Probesitzen gaben die Möglichkeit, einmal Pilotenluft zu schnuppern.

Insbesondere der Gyrocopter zog die Blicke der Besucher auf sich. Der Tragschrauber hält sich auf besondere Art und Weise in der Luft. Er hat einen großen Rotor wie ein Hubschrauber. Dieser wird allerdings nicht von einem Motor angetrieben. Ein kleiner Propellermotor versetzt das Fluggerät in Bewegung – ganz so wie bei einem Flugzeug. Durch den Fahrtwind und den dabei entstehenden Luftwiderstand dreht sich das große Rotorblatt und der Gyrocopter erhebt sich in die Lüfte.

Gedenktag

Der Tag des Flugsports war gleichzeitig auch ein Gedenktag an die Opfer des Flugzeugabsturzes in den Bodensee.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Ein Tag im Zeichen der Luftfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen