32.381 Menschen unterstützen Initiative zur Cannabis-Legalisierung

©VOL.AT
Der Ausschuss für Bürgerinitiativen und Petitionen im Parlament in Wien hat am Freitag den Antrag auf "Herausnahme von Cannabis aus dem Suchtmittelgesetz“ an den Justizausschuss zugewiesen. Für Mit-Initiator und Erstzeichner Bernhard Amann ein toller Erfolg.

Damit sind keine elektronischen Unterstützungen auf der Parlament-Homepage mehr möglich. 32.381 wahlberechtigte Menschen haben die Initiative unterstützt – die somit die zweiterfolgreichste seit Einführung der elektronischen Unterstützungserklärungen ist.

“Für unsere Bürgerinitiative wäre es nun wichtig, wenn der Justizusschuss eine Parlamentarische Enquete, unter Einbeziehung von österreichischen und internationalen Expertinnen, im kommenden Herbst empfehlen würde”, so Amann.

Und verweist, um die Relevanz des Themas zu betonen, auf den Int. Hanfwandertag am 2. Mai in Wien, an dem rund 12.000 Menschen teilgenommen haben – die höchste Teilnehmerzahl in Europa. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 32.381 Menschen unterstützen Initiative zur Cannabis-Legalisierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen