Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ehrung für verdiente Polizisten und Zivilisten

Obstlt. Andreas THENNER, Bezirkshauptmann Mag. Stefan GRUSCH, RevInsp Erika BAZALA, Dipl.-Ing. Karl FIALA, Manfred NIGL, Sicherheitsdirektor Hofrat Dr. Franz PRUCHER, Major Eduard WILHELM, RevInsp Judith RESEL, KontrInsp Alfred FLESCHITZ, GrInsp Andreas URBAN, BezInsp Klaus-Peter POLLAK;
Obstlt. Andreas THENNER, Bezirkshauptmann Mag. Stefan GRUSCH, RevInsp Erika BAZALA, Dipl.-Ing. Karl FIALA, Manfred NIGL, Sicherheitsdirektor Hofrat Dr. Franz PRUCHER, Major Eduard WILHELM, RevInsp Judith RESEL, KontrInsp Alfred FLESCHITZ, GrInsp Andreas URBAN, BezInsp Klaus-Peter POLLAK; ©LKA NÖ/
Karl Fiala, Präsident der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Exekutive Niederösterreichs, Franz Prucher, Sicherheitsdirektor für Niederösterreich und Andreas Thenner in Vertretung des Landespolizeikommandanten, ehrten heute Privatpersonen sowie Polizistinnen und Polizisten, die an der Klärung eines Bankraubes im Bezirk Hollabrunn beteiligt waren.

Am 27. September hatte ein Maskierter mit Faustfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld verlangt. Mit dem übergebenen Geld flüchtete der Täter aus der Bank. Der Bankangestellte wurde nicht verletzt, erlitt aber einen Schock durch die Bedrohung mit der Waffe.

Im Zuge der Ermittlungen konnte erhoben werden, dass ein Zeugen, Herr NIGL Manfred, Bürgermeister von der Gemeinde Retzbach, bereits vor dem Überfall ein Foto von einem ihm Verdächtigen gemacht hatte und welchen in weiterer Folge der Raubüberfall zugeordnet werden konnte.

Ein roter Fiat Coupe mit tschechischen Kennzeichen konnte als Fluchtfahrzeug eruiert werden.

Im Zuge der grenzüberschreitenden Fahndung konnte der Fluchtwagen im Raume Znaim/Tschechien aufgefunden werden. Aus dem Fahrzeug wurde eine Pistole (vermutliche Tatwaffe) sichergestellt. Der rote Fiat soll seit mehreren Monaten von dem 42-jährigen türkischen Staatsbürger Bürhan S. verwendet worden sein und stand dieser auch in dringendem Verdacht, den bewaffneten Raubüberfall auf die Bank in Unterretzbach verübt zu haben.

In den Abendstunden des 28.09.2011 konnte der verdächtige Bürhan S. in einem Bus im Raum Brünn/Tschechien wahrgenommen werden. In weiterer Folge wurde er von den tschechischen Beamten verhaftet. Bei der Verhaftung trug der Beschuldigte eine blonde Perücke und Damenkleidung.

Entscheidender Hinweis vom Bürgermeister

Sicherheitsdirektor Franz Prucher hob hervor, dass der Banküberfall nicht so rasch ohne die Aufmerksamkeit des Bürgermeisters der Gemeinde Unterretzbach, Manfred NIGL sowie seiner Sekretärin Judith TOIFL geklärt werden konnte. In seinen Ausführungen unterstrich der Sicherheitsdirektor wie wichtig die Zivilcourage der Bevölkerung für die Polizeiarbeit ist.

Präsident der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Exekutive Niederösterreichs Karl Fiala bedankte sich bei den österreichischen und tschechischen Kollegen für die ausgezeichnete Amtshandlung sowie die gute Zusammenarbeit.

 Andreas THENNER gratulierte den Polizistinnen und Polizisten der Polizeiinspektion Retz für ihren vorbildlichen Einsatz bei der besagten Amtshandlung.

Die tschechische Delegation bedankte sich für die Ehrung und wurde auch die gute Zusammenarbeit mit der österreichischen Exekutive besonders hervorgehoben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Ehrung für verdiente Polizisten und Zivilisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen