AA

30. Dornbirner Frühjahrsmesse

Praktisch ausgebucht ist die 30. Dornbirner Frühjahrsmesse, die am 31. März 2005 eröffnet wird. An den vier Messetagen präsentieren 600 Aussteller aus zehn Nationen ihre Neuheiten.

Die Sonderschau steht ganz im Zeichen der Magie, ansonsten kommen auch die Bereiche Bauen, Energie, Auto, Garten und Urlaub nicht zu kurz.

Erwartet werden vom 31. März bis 3. April rund 70.000 Besucher. Erstmals wird ein neuer Ausstellungs-Sektor „Wohndesign“ kreative Impulse im Einrichtungsbereich geben. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr präsentieren auch in diesem Jahr Aussteller aus Polen ihre Produkte in Dornbirn.

Neu ist eine Zeltstadt, die sich ganz an den Wünschen der Jugendlichen orientiert. Gemeinsam mit der Offenen Jugendarbeit, den Pfadfindern oder der Blasmusikjugend wird ein vielfältiges, attraktives Programm geboten, heißt es heute, Montag, in einer ersten Ankündigung der Dornbirner Messe Gesellschaft.

Mit zahlreichen Aktionen soll das 30-Jahr-Jubiläum der Frühjahrsmesse gefeiert werden. Ebenso lange besteht das Messegelände im Süden Dornbirns. Als Geschenk für alle Gäste präsentiert die Messegesellschaft diesmal eine ganz besondere Sonderschau: Eine ganze Halle wird in einen Märchen-Wald mit Feen, Zauberern und Jongleuren verwandelt. Mystik-Shows, ein Spiegelkabinett oder ein Harry Potter-Schwerpunkt sollen für Jugendliche wie Erwachsene zauberhafte Erlebnisse bieten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 30. Dornbirner Frühjahrsmesse
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.