Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

3. Lauteracher Lehrlingsbörse

Beim Indurstriegebiet Lauterach präsentieren sich von Freitag bis Samstag 100 Betriebe bei der 3. Lehrlingsbörse.

War es im April 2001 noch ein „Experiment mit Herzklopfen“, so „hat die Lehrlingsbörse schon im Vorjahr eine erfreuliche Eigendynamik bekommen“, so Gebhard Pfeiffer, gemeinsam mit Obmann Peter Matt und dem Team des Handwerker- und Wirtschaftsvereins Lauterach engagierter Motor der Veranstaltung. „Heute kommen die Handwerksbetriebe auf uns zu, auch aus den Nachbargemeinden.“

Gemeinsam stark

„Grundidee war damals, dass es den kleinen Familienbetrieben mit einer Handvoll Mitarbeitern einfach nicht möglich ist, sich effektiv zu präsentieren und der ausschulenden Jugend die ganze Angebotspalette zu vermitteln. Gemeinsam sind wir stark, sagten wir uns, fassten interessierte Handwerker zusammen und ,erfanden’ die Lehrlingsbörse.“

Teamwork wird groß geschrieben, die einzelnen Branchen schlossen sich zu „Börsengruppen“ zusammen und präsentieren sich gemeinsam. Das Erfreuliche daran: „Wir sind heuer noch größer geworden und haben weitere Partner außerhalb von Lauterach gewonnen“, so Pfeiffer.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 3. Lauteracher Lehrlingsbörse
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.