AA

3. Fritz-Rafreider Gedenktag in Dornbirn

Viele Prominente spielten beim 3. Fritz Rafreider Gedenktag.
Viele Prominente spielten beim 3. Fritz Rafreider Gedenktag. ©Thomas Knobel
3.Fritz Rafreider Gedenktag in Dornbirn

Dornbirn. Nicht nur die gute Witterung brachte vor Kurzem viele Besucher zum 3. Gedenkspiel für Fußballlegende Fritz Rafreider auf die Dornbirner Birkenwiese.

Das Freundschaftsspiel für den vor drei Jahren überraschend verstorbenen ehemaligen ÖFB-Nationalspieler bringt jedesmal zahlreiche Freunde im stillen Gedenken an einen großen Dornbirner Fußballer zusammen. Mit dabei acuh Prominenz aus Politik und Wirtschaft, darunter auch Bürgermeister Wolfgang Rümmele, Vizebgm. Martin Ruepp, Stadträtin Marie Luise Hinterauer, Erwin Reis sowie ehemalige Sportgrößen wie Martin Gisinger oder Hans Wohlgenannt.

Das Ergebnis (2:2) war zweitrangig. Torschützen: Ivan Jelavic, Martin Gisinger bzw. Wolfgang Kaufmann und Günther “Tschügge” Stoß. Schiedsrichter war Helmut Metzler. Die weiteren Akteure abseits des Platzes waren Platzsprecher Luggi Winsauer, Masseur Franz Weigand, Franz Inama und Robert Dorninger. Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein mit regen Diskussionen um die Zukunft des FC Dornbirn und natürlich Erinnerungen an Fritz Rafreider wurden ausgetauscht. Dornbirn braucht einen guten Nachwuchs und sportliche wie wirtschaftliche Erfolge.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 3. Fritz-Rafreider Gedenktag in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen