AA

29. Internationales Monsterkonzert

©Stadt Hohenems
Am Samstag, dem 13. Jänner 2024, fällt der Startschuss für die 5. Jahreszeit in Hohenems - die Emser Palast-Tätscher veranstalten das 29. Internationale Monsterkonzert mit Inthronisierung des neuen Ritterpaars am Kirchplatz St. Karl.

Farbenfroh und lautstark läuten die Musikgruppen die Faschingszeit ein. Guggamusiken aus der Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Vorarlberg geben sich ein Stelldichein und bringen Hohenems zum Beben.

Ab 13 Uhr stimmen Guggamusiken die Besucher auf die kommende Faschingssaison am Kirchplatz St. Karl ein.

Pünktlich um 13.30 Uhr lädt der Fanfarenzug Dornbirn in die Pfarrkirche St. Karl zum Narrengottesdienst. Dieser wird musikalisch von den „Klostertaler Rutschifenggen“ und den „Röräheizär Rorschach“ gestaltet.

Die „Tuarbaguger Escha“ eröffnen anschließend die Open-Air-Platzkonzerte. Weitere Formationen wie die „Linthbölla Glarus“, „Seegumper Überlingen“ oder „Igla Gugger“ heizen den Besuchern ebenfalls richtig ein.

Ein ganz besonderes Highlight wartet am Nachmittag auf die Besucher. Die Embser Schlossnarren präsentieren zum ersten Mal das neue Ritterpaar – man darf gespannt sein!

Nach einem kurzen Fußmarsch ins Tennis.Event.Center geht um 17.30 Uhr die Guggaparty in Hohenems weiter. Tolle Tombola-Preise im Wert von über 5.000 Euro und weitere Überraschungen warten auf die Besucher. Beste Stimmung und Unterhaltung ist jedenfalls garantiert. Einlass ist ab 16.30 Uhr – Eintritt frei!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • 29. Internationales Monsterkonzert